top of page
  • AutorenbildSarah

Erfolgsfaktor Brand Voice: Was ist eine Markenstimme und wozu brauche ich sie?

Aktualisiert: 14. Feb.

Wie sprichst du mit deinen Kund:innen? Sagst du „Hej, schön, dich zu sehen!“ oder „Verehrtesten Dank für Ihren Besuch“, „Check unsere neuen Geschmacksrichtungen aus“ oder „Überzeugen Sie Ihren Gaumen von den neuesten Kreationen in unserem erlesenen Sortiment“? Genau das ist die Entscheidung, die du mit deiner Markenstimme triffst.


Denn deine Markenstimme bezeichnet die Art, wie du mit deiner Zielgruppe und deinen Kund:innen kommunizierst.

Locker-flockig oder sachlich-professionell, kurz und knackig oder episch ausschweifend – wenn du als Selbstständige:r einmal deine eigene Brand Voice entwickelt hast, transportierst du regelmäßig das, was deine Marke ausmacht:


Ihre Persönlichkeit, ihre Werte, ihre Positionierung.


Das macht deine Markenstimme zu einem starken Instrument, das du nutzen kannst, um deiner Brand einen eigenen Charakter zu verleihen.


Wo die Kommunikation mit deinen Kund:innen stattfindet, spielt dabei keine große Rolle: Über deine Website-Texte, in deinen Blogartikeln, im persönlichen Gespräch oder per Mail – überall dort, wo du mit deinen Kund:innen in Kontakt trittst, kann deine Brand Voice zum Einsatz kommen - und für ein konsistentes Bild deiner Marke sorgen.


Warum ist eine eigene Markenstimme so wichtig?


Klar, die Entwicklung deiner eigenen Markenstimme geschieht nicht über Nacht und setzt etwas Strategie- und Denkarbeit voraus. Denn wenn wir einfach nur so sprechen und schreiben, wie uns der Schnabel gewachsen ist, ist das vielleicht authentisch – aber noch nicht unbedingt zielführend.


Deshalb lohnt es sich, deine Markenstimme strategisch auszurichten - und zwar an deinen eigenen Werten und Überzeugungen, an der Sprache deiner Zielgruppe UND an deiner eigenen Sprache.

Aber dazu später mehr - denn vorher fragst du dich vielleicht: Wozu brauche ich eine Markenstimme eigentlich?


Mit deiner Markenstimme verleihst du deiner Personal Brand eine unverwechselbare Identität

Genauso wie deine Unternehmensfarben oder dein Logo gibt eine Markenstimme deiner Personal Brand oder deinem Unternehmen einen eigenen Charakter. Sie hilft dir dabei, aus der Masse hervorzustechen und dich vom Wettbewerb abzuheben: Mag ja sein, dass andere ein ähnliches Angebot am Start haben, doch dich und deine Marke findet deine Zielgruppe nur ein einziges Mal auf dem Markt. Dieser Tatsache verleihst du mit deiner eigenen Markenstimme besonderen Ausdruck – und ziehst damit genau die Kund:innen an, die zu dir und deinen Werten passen.


Eine Brand Voice gibt deiner Marke einen klaren Wiedererkennungswert

Von einer starken Stimme profitiert nicht nur deine Marke selbst, sondern auch deine Kund:innen haben etwas davon: Durch die konsequente Nutzung deiner eigenen Sprache bleibt deine Brand Voice nachhaltig in in Erinnerung - deine Marke wird überall von deiner Zielgruppe erkannt. Das erleichtert ihr die Orientierung – was für ein großartiger Service!


Eine starke Markenstimme baut Vertrauen bei deinen (potenziellen) Kund:innen auf

Vielleicht der wichtigste Punkt: Wenn du konsistent in deiner eigenen Markenstimme kommunizierst, vermittelst du deiner Zielgruppe ein starkes Gefühl der Sicherheit und Verbundenheit. Deine Kund:innen wissen genau, was sie von dir und deiner Marke erwarten können – und das schafft eine solide Vertrauensbasis.


Deine Markenstimme erleichtert dir die tägliche Schreibarbeit und gibt dir Orientierung

Ein schöner Nebeneffekt: Hast du sie erst einmal gründlich entwickelt, vereinfacht dir deine Brand Voice die Kommunikation mit deinen Kund:innen, ob beim Schreiben deines Newsletters oder beim Verfassen eines LinkedIn-Posts. Denn deine Markenstimme gibt dir einen klaren Leitfaden in deiner Kommunikation an die Hand und verleiht dir die Sicherheit, in deinen eigenen Worten zu schreiben.


Wie kann ich meine Markenstimme entwickeln?


Um eine starke Brand Voice entwickeln zu können, kombinierst du die Elemente:

Deine Tone of Voice Kommunizierst du locker auf Augenhöhe oder professionell-distanziert? Die Tone of Voice deiner Markenstimme richtet sich im optimalen Fall nach deiner eigenen Sprechstimme und deinen Umgang mit deinen Kund:innen.


Deinen eigenen Sprach- und Erzählstil Tritt deine Marke hochseriös auf oder mit einem Augenzwinkern? Vermittelt sie Dynamik oder strahlt sie Ruhe aus? Als Selbstständige:r solltest du dich auch hier an deinem persönlichen Spach- und Schreibstil orientieren.


Den Sprachstil deiner Zielgruppe Welche Ansprache brauchen deine Kund:innen, um sich von deiner Marke angezogen zu fühlen? Was ist ihnen in der Kommunikation wichtig? Setzen Sie auf Zahlen, Daten und Fakten, lassen sie sich von Sicherheit und Qualität überzeugen oder sind sie wild darauf, Neues auszuprobieren?


Deine (Marken-)Werte Effizienz oder Sicherheit, Kreativität oder Disziplin? Auch deine eigenen Werte und Überzeugungen wirken sich auf die Gestaltung deiner Sprache aus. Tipp: Schreib dir deine Werte auf und überlege konkret, wie sie sich in deiner Markenstimme widerspiegeln können.


Aus dem Zusammenspiel dieser Faktoren ergibt sich die individuelle Markenstimme deines Unternehmens oder deiner Personal Brand. Dadurch wird sie so einzigartig wie dein Fingerabdruck – und bildet die Identität deiner Marke punktgenau ab.



Brauche ich unbedingt eine eigene Markenstimme?


Eine Brand Voice ist nur etwas für große Unternehmen? Well...


Klar, die Coca Colas und Nikes dieser Welt kommen um eine starke Brand Voice nicht herum, um sich abzugrenzen und für einen nachhaltigen Wiedererkennungswert zu sorgen. Aber auch du als Einzelunternehmer:in oder kleines Unternehmen profitierst von einer starken Stimme: Denn wahrscheinlich bist auch du in deiner Branche nicht allein. Auch du möchtest dich klar von deiner Konkurrenz abheben und dabei genau die Kund:innen anziehen, die wirklich zu deinem Angebot und deinen Werten passen? Dann ist die Entwicklung deiner Brand Voice ein wunderbares Mittel, um diese Ziele zu erreichen – versprochen!




Hi! Ich bin Sarah von Nahmen und helfe Selbstständigen wie dir dabei, ihren Perfektionismus abzulegen und ihre eigene Markenstimme zu finden.

Hast du Lust, herauszufinden, wie du Texte schreibst, die wirklich nach dir klingen? Dann schreib mir und wir nehmen uns der Sache an!

Sarah von Nahmen - Texter und Copywriter für starke Markenstimmen

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page