top of page
  • AutorenbildSarah

Überzeugende Webseitentexte: Selbst schreiben oder schreiben lassen?

Neue Texte für deine Webseite müssen her – und nun stehst du vor der Frage: Soll ich meine Webseiten-Texte selbst schreiben oder lieber einen erfahrenen Copywriter für die Texterstellung beauftragen?


Zuerst einmal die gute Nachricht: Beides sind probate Mittel, um deine Webseite mit Texten zu bestücken. Und beides hat Vor- und Nachteile, die du kennen solltest.


Webseitentexte selbst schreiben oder schreiben lassen?

Was du vor der Entscheidung wissen solltest


Gute Texte schreiben sich nicht „einfach so“. Einfach mal ohne Plan hinsetzen und drauflos schreiben? Kannst du schon machen – aber sei dir bewusst, dass danach noch eine Menge Arbeit auf dich wartet: Überarbeiten, kürzen, umschreiben, alles nochmal von vorn…


Du merkst es vielleicht schon: Es ist mehr als sinnvoll, vor dem Schreiben die wichtigsten Key Facts parat zu haben, ganz gleich, ob du deine Webseitentexte selbst schreiben oder schreiben lassen möchtest.


Die folgenden Fragen sollten in jedem Fall beantwortet sein:


  • Um was geht es in meinem Business konkret?

  • Welche Sprache spricht meine Zielgruppe?

  • Was sind der Nutzen und der Mehrwert meines Business?

  • Was sind meine Unternehmenswerte?

  • Was unterscheidet mein Angebot von dem meiner Wettbewerber?


Die Antworten auf diese Fragen sind die Grundlage für überzeugende Webseitentexte, mit denen du deine Kunden praktisch im Schlaf gewinnst. Deshalb solltest du diesen Schritt niemals auslassen – denn ohne diese wichtige Vorarbeit können nur unspezifische Texte entstehen, die deine Zielgruppe entweder völlig kalt oder ratlos zurücklassen.


Wenn du deine Webseitentexte selbst schreiben möchtest, stehst du im Vorfeld vor der Aufgabe, dir diese Grundlagen selbst zu erarbeiten. In der Zusammenarbeit mit einem guten Copywriter hast du gleichzeitig einen Sparringspartner an deiner Seite, der dich bei der Erarbeitung aller Inhalte unterstützt. Deshalb geht es bei der Frage, ob du die Texte für deine Webseite selbst schreiben oder sie von einem Copywriter erstellen lassen willst, um weit mehr als nur um das reine Schreiben.



Die DIY-Lösung: Website-Texte selbst schreiben


Hochmotiviert die Ärmel hochkrempeln, mit Schwung den Stift spitzen und mit voller Power loslegen: Deine Webseitentexte selbst zu schreiben klingt für dich nach einem spannenden Schreib-Abenteuer? That’s the spirit!


Übersprudelnde Motivation und Freude am Schreiben sind perfekte Voraussetzungen, wenn du deine Webseitentexte selbst schreiben willst. Das Coole ist: Beim Schreiben kommst du ganz nah an dein Angebot und deine Marke! Dadurch hast du die Gelegenheit, noch einmal genau reinzuspüren: Passt das alles so? Je intensiver du dich mit deinem Angebot befasst, desto besser kannst du es anpassen!


Die Vorteile:

  • Klar: Als deine eigene Marke hast du deine eigene Stimme immer im Ohr – und kannst sie direkt zu Papier bringen.

  • Du schreibst authentisch und immer wie du selbst – das macht deine Website-Texte echt und dich als Personenmarke greifbar.

  • Du sparst Geld: Ein guter Website-Texter kostet je nach Umfang deiner Webseite auch mal mehrere tausend Euro – das kannst du dir sparen, wenn du das Schreiben selbst übernimmst.

  • Du bist unabhängig von Agenturen oder Dienstleistern, auf deren freie Kapazitäten du vielleicht wochenlang warten musst.


Die Nachteile:

  • Besonders, wenn du nicht routiniert im Schreiben bist, kann dich das Erstellen der Webseitentexte viele Stunden kosten – und das ist Zeit, die du vielleicht für andere Bereichen deines Business gebrauchen könntest!

  • Schreiben, überarbeiten, neu schreiben – durch die intensive zeitliche Investition verzögert sich die Fertigstellung deiner Webseite. Dadurch geht dir vielleicht auch der ein oder andere Kunde durch die Lappen.

  • Ganz gleich, die talentiert und ambitioniert du bist: Die Chancen, dass du mit deinen Texten die Qualität eines erfahrenen Coypwriters erreichst, ist eher gering. Denn Website-Texter bringen meist jahrelange Erfahrungmit, kennen die wichtigsten Tricks und Kniffe der Verkaufspsychologie und wissen, wie überzeugende Website-Texte aufgebaut sein müssen, um zufällig vorbeikommende Leser zu begeisterten Kunden zu machen.



Die komfortable Lösung: Website-Texte von einem Copywriter erstellen lassen


Keine Zeit, keine Motivation, keine Ahnung, wie du die Sache angehen sollst – kurzum: Du hast einfach besseres zu tun, als die Texte für deine Webseite selbst zu erstellen? Auch das ist in Ordnung: Wahrscheinlich hast du genug weitere Punkte auf deiner To-Do-Liste, die für dich Priorität haben.


Das heißt nicht, dass du deine Webseitentexte dadurch vernachlässigst, im Gegenteil: Wenn du einen Copywriter für die Erstellung deiner Webseitentexte beauftragst, übergibt du die Angelegenheit in professionelle Hände.


Und jetzt? Kannst du dich entspannt zurücklehnst und darauf warten, dass die fertigen Texte zeitnah und ohne dein Zutun in dein Postfach flattern? Nope, eher nicht – denn selbst ein erfahrener Texter für Webseitentexte hat keine Glaskugel auf dem Schreibtisch stehen (ach, wie schön das doch wäre!), sondern ist auf deinen individuellen Input angewiesen. Vor der Texterstellung für deine Webseite steht deshalb ein ausführliches Texterbriefing oder die gemeinsame Erarbeitung der wichtigsten Inhalte.


Wer soll meine Webseitentexte erstellen?


Wenn du dich dafür entscheidest, die Aufgabe dem Profi zu überlassen und deine Website Texte schreiben zu lassen, musst du dich im nächsten Schritt überlegen, wen du beauftragst:


Eine Agentur

Agenturen bieten dir oft das Rundum-Sorglos-Paket mit vielen Zusatzleistungen an, arbeiten dafür aber oft mit freiberuflichen Textern und Texterinnen zusammen.

Der Nachteil: Das bedeutet, dass du eventuell wenig direkte Berührungspunkte mit deinem Texter hast. Und das ist schade, denn durch den persönlichen Kontakt kann sich dein Copywriter am besten in dein Business hineinversetzen und auf dein Angebot maßgeschneiderte Webseiten-Texte erstellen.


Ein Copywriter über Texterjobbörsen

Auf Texterjobbörsen wie z.B. Textbroker findest du viele Angebote freiberuflicher Texter und Texterinnen, oft zu niedrigen Wortpreisen. Das heißt oft, dass du deine Webseitentexte zu einem vergleichsweise günstigen Preis erhältst – ein Vorteil, wenn du z.B. gerade gegründet hast und dein Budget einfach nicht mehr hergibt.

Der Nachteil: Durch die Vielzahl der Angebote auf Texterjobbörsen ist es schwer, die Qualität und das Können der einzelnen Copywriter richtig einzuschätzen. Und genau wie bei der Zusammenarbeit mit einer Agentur gilt auch hier: Meist fehlt der direkte Kontakt zwischen dir und deinem Texter – somit geht viel Potenzial für richtig gute Texte verloren.


Ein freier Texter / Freelancer

Mit einem freien Website-Texter profitierst du von einem intensiven und persönlichen Kontakt: Ein guter freier Texter berät dich professionell, erarbeitet auf Wunsch gemeinsam mit dir die wichtigsten Grundlagen für deine Webseitentexte und stellt die richtigen Fragen, um dein Angebot in das beste Licht rücken zu können. Er arbeitet sich intensiv in dein Thema ein und entwickelt mit dir eine authentische Markenstimme für dein Angebot.

Der Nachteil: Gute freie Copywriter sind allerdings oft über Wochen oder Monate ausgebucht – du solltest die Zusammenarbeit also mit etwas Vorlaufzeit anstoßen und dich auf etwas Wartezeit einstellen. (Psst: Im Hinblick auf das Ergebnis lohnt sich das Warten oft!)

Noch eine Möglichkeit: Webseitentexte selbst schreiben – mit professioneller Texter-Begleitung


Wenn du Spaß am Scheiben hast und deine Website-Texte selbst erstellen möchtest, aber nicht auf die Unterstützung eines Profi-Copywriters verzichten möchtest, gibt es noch eine weitere Möglichkeit: Ein intensives Text-Coaching für die Erstellung deiner Webseiten-Texte. Dabei begleitet dich eine erfahrene Texterin bei der Ausarbeitung deiner Inhalte - und unterstützt dich beim Schreiben: Mit konkretem Feedback zu deinen Textentwürfen und Übungen, mit denen du deine Schreibstimme trainierst.


Dabei hast du das Beste aus beiden Welten:

  • Du lernst, wie du eine authentische Markenstimme für dein Unternehmen entwickelst.

  • Du erhältst Unterstützung bei der Ausarbeitung deiner wichtigsten Fakten, (Marken-)Werte und Inhalte.

  • Du schreibst deine Texte zu 100% selbst und kannst dabei das Wissen eines echten Texter-Profis anzapfen – damit am Ende jedes Wort an der richtigen Stelle sitzt!

Bonus: Deine gewonnenen Skills kannst du nicht nur für deine Website-Texte, sondern in Zukunft nicht nur für alle Arten von Texten für dein Business nutzen – denn in der Zusammenarbeit mit einem freien Textcoach entwickelst du deine eigene Markenstimme.



Meine Empfehlung für dich


Du siehst: Viele Wege führen zu guten Texten für deine Webseite. Und du allein entscheidest, ob du deine Webseitentexte selbst schreiben oder schreiben lassen möchtest.


Folgende Fragen können dir bei der Entscheidung helfen:

  • Wie viel Budget steht mir für die Erstellung der Webseitentexte zur Verfügung?

  • Wie schnell sollen meine Website-Texte fertig sein?

  • Habe ich Freude am Schreiben und Lust darauf, mich tiefer in das grundlegende Copywriting-Handwerk einzuarbeiten?

  • Oder empfinde ich das Schreiben als anstrengende Zusatzbelastung?

  • Lege ich Wert auf eine intensive Zusammenarbeit und fundierte Beratung?

  • Wie wichtig sind mir authentische, individuelle Webseitentexte?


Wenn du Fragen rund ums Schreiben guter Webseitentexte hast oder Hilfe bei der Entscheidungsfindung benötigst: Meld dich gern bei mir für ein unverbindliches Gespräch oder schreib mir eine Mail – ich freue mich, wenn ich dir weiterhelfen kann!

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page